Konditionen

Einzel- und Paarsetting 

Aktuell sind für mindestens ein Jahr keine Psychotherapieplätze mehr frei. Es gibt keine Warteliste. Das gilt auch für Paarcoachings und Beratungen. Ich kann leider keine Empfehlungen für Therapeut*innen geben, dafür gibt es extra das Netzwerk www.psychologie.ch 

Workshopteilnahmen sind allerdings möglich (siehe Workshops)

Psychotherapie wird von den Zusatzversicherungen zu einem Anteil übernommen.

Paartherapie, Coaching, Online Beratung, Supervision, Selbsterfahrung und  Workshops werden von den Krankenkassen nicht übernommen. Als Selbstzahlende übernimmt man die ganzen Kosten. 

 

Termine können bis 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin ohne Kosten abgesagt werden. Bei kurzfristigeren Absagen bis 24 Stunden vor dem Termin wird der halbe Ansatz verrechnet, bei Absagen unter 24 Stunden vor dem Termin fallen die vollen Kosten an. ​

Stornierungsbedingungen bei Workshops 

 

Nachdem die Teilnahme an einem Workshop durch uns per Mail bestätigt wurde, gilt die Anmeldung als verbindlich. 

 

Falls es doch nicht möglich sein sollte, am bestätigten Workshop teilzunehmen, kann die Teilnahme bis drei Wochen vor Durchführungsdatum des ersten Workshop-Elements kostenlos storniert werden. Danach wird der volle Ansatz berechnet, falls der Platz nicht durch jemanden auf der Warteliste gefüllt werden kann. Dies gilt auch bei Absage wegen Krankheit. 

Solltest Du ein Workshop-Element verpassen oder ausfallen lassen müssen, wird die Kursgebühr dafür nicht zurück erstattet. Dies gilt ebenso, wenn der Workshop Deinerseits abgebrochen wird oder wenn die Teilnahme aufgrund von Krankheit oder anderen Gründen kurzfristiger als drei Wochen vor Beginn des Workshops abgesagt wird.