Happy Kids

Mit Kindern auf Augenhöhe

«Leben wir unseren Kindern vor, was gesunde Erwachsene sind, dann müssen wir sie nicht dazu erziehen, weil sie selbst dazu heranwachsen.»

Felizitas Ambauen

Happy Kids – Gruppen-Workshop

 

Halbtagesworkshop – LIVE

Workshop in einer Gruppe von ca. 20 Personen // 200 CHF pro Person zzgl. MwSt.

 

Als Eltern wollen wir nur das Beste für unsere Kinder. Wir beschäftigen uns mit bedürfnisorientierter Begleitung, Gleichwürdigkeit und den Stärken der Kinder. Wir sehen unsere Kids, fördern sie, unterstützen sie – und doch stossen wir immer wieder an unsere Grenzen oder wiederholen genau die Verhaltensweisen aus unserer Erziehung, die wir doch eben gerade nicht weitergeben wollten. Wir erleben heftige Gefühle und wissen manchmal nicht, wo diese wirklich hingehören. Zu mir als Elternteil, zu meinem Kind oder ist es vielleicht eine alte Geschichte, die mit den eigenen Eltern zu tun hat? Wir wollen die Bedürfnisse unserer Kinder ernst nehmen und ihnen nachkommen, aber auch gleichzeitig gesunde Grenzen setzen. Doch wie geht das?

In unserer Praxis arbeiten wir schon lange mit Elternpaaren und Einzelpersonen, indem wir gezielt die beiden Domänen der Positiven Psychologie und die der Schema-Therapie miteinander verbinden. Wir schauen nach Ressourcen und Stärken Ausschau und versuchen, Altlasten aus unseren imaginären Vergangenheitsrucksäcken abzuladen, indem wir unsere Schemata verstehen, nach und nach unsere Leitbilder umschreiben und alternative Verhaltensweisen erarbeiten. In Schemasprache: immer mehr zu «gesunden Erwachsenen» als Eltern werden.

In diesem Workshop verbinden wir genau diese beiden Gebiete gezielt für Eltern, die ihren Kindern die bestmöglichen Bedingungen für ein gesundes psychologisches Wachstum mitgeben möchten. 

Wir schauen an, was unsere Kinder aufblühen lässt, wo ihre Ressourcen liegen und was sie stark macht. Wir stellen Modelle aus der Positiven Psychologie vor und geben Euch gezielte Übungen mit, um HAPPY KIDS mit Euren Kindern umzusetzen. Ihr lernt das Schema-Modell kennen und bekommt einen Überblick, welche Möglichkeiten Ihr habt, alte Muster als Eltern zu durchbrechen. 

Wir fangen bei den Eltern an!

Und freuen uns, wenn Ihr dabei seid. ​

Anmeldungen gerne per Mail an Amel Rizvanovic