SCHEMA THERAPIE 

im Einzel-, Paar- oder Gruppensetting

 

„Werde, wer Du wirklich bist“

Persönliche Muster erkennen, analysieren und verändern

 

Wir alle haben einige Denk- und Verhaltensmuster, die wir gerne ändern würden, weil sie uns immer wieder in die Quere kommen und uns das Leben schwer machen. Wunde Punkte, die ungewollt von anderen in noch so banalen Situationen angestossen werden und uns starke negative Gefühle bescheren. Es ist total automatisiert und übernimmt ungefragt die Kontrolle. Und so gern man auch wollte, man kann das Schema einfach nicht auf Knopfdruck abstellen. 

 

In solchen Situationen werden unsere Schema getriggert. Denk- und Handlungsmuster aus der Kindheit, die uns unsere Bezugspersonen oder das Leben selbst vorgelebt und auferlegt haben. In der Kindheit dienten sie dazu, uns vor Verletzung zu schützen und unsere Grundbedürfnisse zu erfüllen, im Erwachsenenalter sind sie jedoch nur noch starr und störend – und behindern unsere persönliche Entwicklung. 

Die Schema-Arbeit bietet ein griffiges Modell, anhand dessen die persönlichen Schema expliziert werden und sie stellt Strategien vor, wie Veränderung eingeleitet werden kann. 

 

So wird es möglich, die alten Pfade zu verlassen und neue Wege zu gehen. Das Leben so zu gestalten, wie man es selbst will, nach den eigenen Lebensmotiven zu handeln und überhöhte Ansprüche an sich zu relativieren. Persönliches Wachstum wird gefördert und die Lebenszufriedenheit steigt. 

In all meinen Therapien und Beratungen gehe ich nach dem schematherapeutischen Ansatz vor, um ungute Muster zu entlarven und den Weg für die Weiterentwicklung frei zu machen. In den Paarberatungen und -therapien werden die dysfunktionalen Paardynamiken und Kommunikationsmuster herausgearbeitet und nach und nach in hilfreiche umgewandelt. 

Die Schema-Arbeit ersetzt keine Psycho- oder Paartherapie. Sie kann allerdings problemlos ergänzend zu einer laufenden Therapie besucht werden und diese bereichern.

 

SCHEMA GRUPPEN-WORKSHOP

Zum Schema Gruppen-Workshop gehört ein obligatorisches Vorgespräch. Dort lerne ich Euch kennen und beurteile, ob die Schema-Arbeit durchgeführt werden kann. Dafür muss man psychisch ausreichend stabil sein. Ich behalte mir vor eine Teilnahme abzulehnen, wenn dies nicht gegeben ist. 

Kosten: 

Workshop in einer Gruppe von ca. 10 Personen; vierteilig à je 2,5 Stunden, inkl. 30 Minuten Online-Vorgespräch  // 600 CHF (die Schema Workshops und die dazugehörigen Gespräche werden nicht von der Krankenkasse übernommen, die Kosten werden als Selbstzahler getragen)

In diesem Workshop erfährst Du: 

- wie die Schema-Theorie nach J. Young aufgebaut ist

- welche Schema bei Dir persönlich prädominant sind

- wie sie möglicherweise entstanden sind

- wie Du sie verändern kannst

- wie Du immer mehr Einfluss auf Dein Denken, Fühlen und Handeln nimmst

- wie Du mit Deinem Inneren Kind Kontakt aufnimmst

- wie Du Inneren Kritikern entgegen trittst 

- wie Du immer mehr aus dem Gesunden Erwachsenen heraus handelst

Folgende Kompetenzen werden gestärkt: 

- emphatischeres Erfassen von Situationen 

- Grössere emotionale Distanz zu belastenden Situationen 

- bewusste Entscheidungsfindung aus dem Gesunden Erwachsenen heraus in

  komplexen Situationen

- vermindertes subjektives Stressempfinden und erhöhte Selbstwirksamkeit

- schnellere Regeneration nach stressigen Erlebnissen 

PS: der Workshop ist eine Weiterbildung und keine Therapiegruppe. Heisst, es muss nicht ausführlich von der eigenen Geschichte erzählt werden und die einzelne Person wird nicht intensiv in den Mittelpunkt gestellt. 

Einige Episoden unseres Podcasts BEZIEHUNGSKOSMOS widmen sich explizit der Schema-Arbeit: 

Episode 4 und 8 und 22

https://www.spreaker.com/show/beziehungskosmos (auch bei Spotify und Apple Podcast)

Mehr Infos zu Schema-Therapie findet Ihr hier: 

https://www.istos.ch/pdf/schematherapie_final.pdf

 

  • w-facebook
  • White Google+ Icon

 

 

lic. phil. Felizitas Ambauen

Psychologische Praxis

Diethelmstrasse 15

6363 Fürigen

feli.ambauen@gmail.com